Top 100-Award: Bodenseehaus erneut ausgezeichnet

Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BSH Holzfertigbau GmbH aus Singen haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance. Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100. BSH Holzfertigbau gehört ab dem 19. Juni offiziell zu den TOP 100. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse A (bis 50 Mitarbeiter) besonders in den Kategorien „Außenorientierung/Open Innovation“ und „Innovationserfolg“. BSH Holzfertigbau zählt bereits zum zweiten Mal zu den Top-Innovatoren.

Top100 PreisverleihungManche kreative Leistung ist von außen nicht zu sehen, entfaltet aber im Verborgenen eine bahnbrechende Wirkung – so wie der „Schlitzklapppfosten“ von BSH Holzfertigbau. Die Innovation des badischen TOP 100-Unternehmens bewirkt, dass Innen- und Außenwände schneller zusammengefügt werden können: Eine Schiene aus Vollholz erstreckt sich über die gesamte Höhe der Außenwand und verankert die hinzugefügte Innenwand fest im rechten Winkel.

Die ökologische und energieeffiziente Bauweise mit atmungsaktivem Wandaufbau ist ein weiterer Beleg für die Innovationskraft des Familienunternehmens. Dabei werden die Außenwände mit Holzfasern statt mit aufgeschäumten Kunststoffen gedämmt – so kann die Feuchtigkeit entweichen, der Schimmelbildung wird entgegengewirkt.

Der zweimalige Top-Innovator holt sich bewusst Denkanstöße von außen. Zwei- bis dreimal im Jahr trifft sich ein Arbeitskreis der Bereiche Produktion, Abwicklung und Vertrieb mit ausgewählten Kunden, für die Innovation in ihren Berufen zum Tagesgeschäft gehört. „Auf diese Weise erhalten wir regelmäßigen Input aus den unterschiedlichsten Branchen, den wir dann für unsere Zwecke adaptieren“, erklärt der BSH Vertriebs GmbH Geschäftsführer Gerd Richter.


Download Pressemitteilung